Solnhofen 141

Der Stein

Der Stein, der alle Sinne berührt.

Sehen, Hören, Berühren, Fühlen, Entdecken: Der Solnhofener Kalkstein ist der Stein, der alle Sinne berührt! Er gilt aufgrund seiner geologischen Eigenschaften als härtester und dichtester Kalkstein der Welt. Kein anderer Naturstein – vielleicht vom Juramarmor einmal abgesehen – kann zudem auf eine solch lange und faszinierende Geschichte zurückblicken. Kein Wunder, dass der Stein in Fachkreisen als der „legendärste Kalkstein der Welt“ bezeichnet wird.

Soln 032 Hr.Meierhuber-v.B

Jede Platte ein Unikat.

Solnhofener Platten bestehen aus feinem und sehr dichtem Kalk, der sich einst auf dem Meeresboden ablagerte. Auf manchen Oberflächen sind kleine Versteinerungen urzeitlicher Meeresschnecken oder Muscheln zu sehen – eingesickerte Eisen- oder Manganoxide, die auch Dendriten genannt werden. Nicht zuletzt deshalb ist – im Gegensatz zu manch billigem Imitat –  jede Solnhofener Platte ein Unikat, das es so kein zweites Mal mehr auf der Erde gibt.